Direkt zum Inhalt

Der Afar Award Of Excellence

 

Die im Ausland lebenden Afar aus Äthiopien, Eritrea und Dschibuti haben sich 1992 im Afar-Forum zusammen geschlossen. Das Forum setzt sich für Problemlösungen der Afar in der Heimat wie auch im Ausland ein unter Wahrung der politischen Neutralität. Aufgrund unseres Wirkens bei diesem Volk wurde der Afar Award of Excellence ins Leben gerufen und 2010 erstmalig verliehen. An uns! Unser Projektmanager Ali Mekla Dabala ist Afar. Er nahm die Auszeichnung in Brüssel entgegen. Sie würdigt unsere Verdienste um das Afarvolk. Neben dem Kampf gegen die Weibliche Genitalverstümmelung ist das die Fahrende Krankenstation (seit 2005). Mit der Geburtshilfeklinik entsteht ein weiteres TARGET-Projekt in ihrer Heimat, der Danakil-Wüste Äthiopiens. 2006 wurden Annette und Rüdiger zu den ersten Ehrenbürgern der Afar ernannt.

 

Foto: Der Afar Award of Excellence