Direkt zum Inhalt

Referent (m/w/d) Institutionelle Beziehungen, Schwerpunkt Fundraising

Hamburg/ Teil- oder Vollzeit (30-40 Std.) zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

 

Über TARGET e. V. Rüdiger Nehberg

 

TARGET e. V. ist eine Menschenrechtsorganisation, welche im Jahre 2000 von Rüdiger Nehberg und Annette Nehberg-Weber gegründet wurde und es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Verbrechen der Weiblichen Genitalverstümmelung zu beenden. Darüber hinaus setzt sich der Verein für den Schutz indigener Völker in Brasilien und des Amazonas-Regenwaldes ein. 

Ihre Aufgaben

Als Teil des Fundraisingteams besetzen Sie als Referent für institutionelle Beziehungen mit Schwerpunkt Fundraisingeine zentrale und anspruchsvolle Position, in der Sie gemeinsam mit den für Privat-, Online-Fundraising und F2F-Fundraising zuständigen Kollegen am Aufbau eines Förderer- und Unterstützungsnetzwerkes arbeiten. Sie initiieren Kooperationsprojekte u.a. mit der Privatwirtschaft, der Zivilgesellschaft und öffentlichen Institutionen. Hierbei arbeiten Sie eng mit der Medien- und Kommunikationsleitung zusammen und berichten direkt an die Geschäftsführung. Dies beinhaltet u.a.:

  • Leitung und Koordination der Aktivitäten im institutionellen Fundraising; Entwicklung von langfristigen Planungsdokumenten; Beratung in der Unternehmenskooperation und Mittelakquise bei institutionellen Förderern
  • Erstellung von Anträgen, Verhandlung von Verträgen, Berichterstattung 
  • Begleitung und Analyse aktueller Trends und Entwicklungen in der Förderpraxis; Erarbeitung und Aufbereitung von Akquise-Strategien und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Abstimmung mit den Programmleitern für Äthiopien, Guinea-Bissau und Brasilien bzgl. der Richtlinien und Praxis institutioneller Förderer
  • Sicherstellung der Einhaltung der Geberrichtlinien (Compliance) bei der Umsetzung der geförderten Projekte, ggf. durch Dienstreisen zu den Projekten
  • Positionierung von TARGET e. V. in relevanten Netzwerken, Bündnissen und Gremien
  • Zusammenarbeit mit der Leitung für Medien und Kommunikation zur Darstellung der Projekte in externen und internen Kommunikationskanälen

 

Ihr Profil

Sie bringen mit: 

  • Eine abgeschlossene Ausbildung undrelevante Berufserfahrung im Fundraising, z.B. an der Fundraising Akademie oder Master in einem relevanten Fach (z.B. Internationale Beziehungen, Entwicklungszusammenarbeit oder Humanitäre Hilfe) 
  • Dokumentierte Erfolge in der Drittmittelakquise durch institutionelle Förderanträge, idealerweise in der Entwicklungszusammenarbeit, sowie in der Kommunikation mit Großspendern; 
  • Fundierte Kenntnis der Förderpraxis institutioneller Geldgeber sowie im Bereich der Unternehmenskooperation 
  • Erfahrung in der Durchführung von Projekten im Ausland (Felderfahrung) von Vorteil
  • Sichere Formulierungskompetenz von überzeugenden Texten und strategischen Anträgen
  • Exzellente kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift (Deutsch/Englisch)
  • Bereitschaft zu nationalen und internationalen Dienstreisen
  • Verantwortungsvolles, eigenständiges und zielorientiertes Arbeiten 
  • Teamfähigkeit, Kreativität, Initiative und Spaß am Aufbau neuer Tätigkeitsbereiche 

 

Unser Angebot

  • Vertrag in Teil- oder Vollzeit (30-40 Std.) inkl. 25 Urlaubstagen pro Jahr
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Ein motiviertes und engagiertes Team im Herzen Hamburgs
  • Verantwortungsvolle Arbeit mit Gestaltungsspielraum zur strategischen Weiterentwicklung des Vereins

 

Kontakt                                                                                                         

Wollen Sie sich mit uns für den Schutz der Mädchen Afrikas, der Indigenen Brasiliens und des Urwaldes einsetzen? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, zwei Referenzen) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an bewerbung@target-nehberg.de.

Als Betreff in der Email verwenden Sie bitte “Fundraising”.