Direkt zum Inhalt

Stiftungen

An 365 Tagen im Jahr leisten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Ärztinnen und Ärzte sowie freiwillige Unterstützer rund um die Uhr wertvolle Arbeit für die hilfsbedürftigen Menschen in unseren Projekten. Mit unserer Geburtshilfeklinik in Äthiopien erhalten die von genitaler Verstümmelung betroffenen Mädchen und Frauen wichtige medizinische Hilfe: Schwangerschafts- und Vorsorgeuntersuchungen, sichere Geburten, gynäkologische Behandlungen und präventive Aufklärungsarbeit zum Thema Weibliche Genitalverstümmelung.

In Guinea-Bissau verteilen wir "Das Goldene Buch", TARGETs große Aufklärungskampagne zur Beendigung von Weiblicher Genitalverstümmelung. Je mehr Imame und Unterstützer wir im Rahmen unserer Kampagne von unserer Arbeit überzeugen können, umso mehr Menschen können sie bei ihrer Predigt aufklären, dass Weibliche Genitalverstümmelung ein strafbares Verbrechen ist und auf der Grundlage von rechtskräftigen Fatwas hoher geistlicher Gelehrter des Islam sofort eingestellt werden muss!

Das indigene Volk der Waiãpi wird mit einer Krankenstation und einer Urwaldklinik unterstützt, wodurch medizinische Behandlungen direkt im Amazonas-Regenwald möglich sind und das Volk vor dem ausbeuterischen Zugriff durch die Holz- und Ressourcenindustrie geschützt wird. Die Existenzsicherung und der Erhalt des Regenwaldes, mit seiner Flora und Fauna als Kilmagarant, ist ein überlebenswichtiger Beitrag für die Zukunft kommender Generationen.

Gemeinsam können wir viel bewegen. Ihr Vermögen trägt über viele Jahre dazu bei, unsere Projekte langfristig zu sichern und somit den Menschen vor Ort direkte Hilfe garantieren zu können. Gerne beraten wir Sie persönlich zu möglichen Fördermöglichkeiten und gehen auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein.


Der Weg Ihrer Zustiftung an TARGET e. V.

 

  1. Lesen Sie vorab unsere Satzung und prüfen Sie direkt, ob unsere Vereinsziele Ihrem Stiftungszweck entsprechen.
  2. Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an: 040 228 633 220. In einem persönlichen Beratungsgespräch werden alle Details besprochen und Fördermöglichkeiten nach Ihren Wünschen vereinbart.
  3. Sie überweisen den gewünschten Betrag auf unser Spendenkonto oder per Online-Spende.
  4. Wir senden Ihnen ein Dankschreiben und eine Bestätigung zu, dass wir Ihre Stiftungsgelder erhalten haben.


Wir sind für Sie da!


Sie haben Fragen über den Ablauf einer Zustiftung an TARGET e. V.? 
Frau Annette Nehberg vom Vorstand berät Sie gern persönlich unter der Telefonnummer: 040 228 633 230 oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.